St. Elisabeth Krankenhaus und Bildungswerk bedanken sich herzlich

Viele fleissige Hände nähten Tausende Behelfsmasken

Da nun das „Alltagsgeschäft“ wieder aufgenommen wird, dankt das Bildungswerk allen Freiwilligen, die während der „Corona-Zwangspause“ die Zeit genutzt haben, um Behelfs-Mund-Nasenmasken für das Dammer Krankenhaus zu nähen.

Verwaltungsleitung Frau Andrea Platen: „Wir waren überwältigt von der großen Hilfsbereitschaft und bedanken uns auch im Namen des St. Elisabeth-Krankenhauses in Damme.“
So habe zum Beispiel ein älteres Ehepaar aus dem Ortsteil Glückauf alleine über 2.000 Masken genäht. Insgesamt seien Tausende von Behelfs-Masken von Senioren und Seniorinnen, Tagesmüttern, KursteilnehmerInnen und DozentInnen und sogar von Freiwilligen aus dem Landkreis Diepholz geliefert worden.