Skip to main content

Bogenschießen in der Tradition des Zen

Klosterseminar vom 21. bis 23. Oktober 2022

Den Geist auf einen Punkt ausrichten und den Pfeil fliegen lassen – Zen („Meditation“) im Bogenschießen. Das üben wir mit Ihnen in Stille und Konzentration, in Verbindung von Körper, Geist und Atem. Dabei entstehen Achtsamkeit und Entspannung, Ruhe, Fokussierung und Loslassen.

Wir verbringen die Tage im Schweigen und üben intuitives Bogenschießen mit Reiterbögen und europäischen Langbögen. Die Schießpraxis ist inspiriert vom klassischen indischen Bogenschießen, das sich durch eine hohe Flexibilität auszeichnet. So werden alle Übungen rechts und links ausgeführt.

Hier klicken für weitere Infos und Anmeldungen!