Skip to main content

Klosterseminare

6 Kurse

Loading...
Herz Qi Gong - Wochenende "Jeder Baum hat eine Wurzel, jeder Fluss hat eine Quelle"
Fr. 03.05.2024 15:00
Damme
"Jeder Baum hat eine Wurzel, jeder Fluss hat eine Quelle"

Herz Qi Gong stärkt Herzenskraft, Beweglichkeit und Körperbewusstsein. Der natürliche Atem und die Lebensenergie kommen in Fluss. Herz Qi Gong ist eine Form aus 8 Bewegungen zur Aktivierung des Herz-Kreislauf- und des Immunsystems. Der Blutdruck kann sich regulieren. Die Bewegungen wirken positiv auf das Gemüt und sind beruhigend und belebend zugleich. Morgen- und Abendmeditation in Stille, Austausch im Gespräch, kurze Vorträge, lange Mittagspause. Für Anfänger und Fortgeschrittene. Qi Gong ist Lebenspflege für jedes Alter. Bitte bringen Sie bequeme und warme Kleidung für drinnen und draußen mit. Zu jeder Jahreszeit üben wir einen Teil der Qi Gong-Zeiten im Labyrinth oder Garten. Dieser Kurs ist von den Krankenkassen zertifiziert. Bis zu 80% der reinen Kurskosten werden erstattet. Bitte erkundigen Sie sich VORAB bei Ihrer Krankenkasse.

Kursnummer 303
Kursdetails ansehen
Gebühr: 201,50
inkl. Verpflegungskosten zzgl. Übernachtungskosten (vom Teilnehmenden selber zu buchen)
Dozent*in: Hans Martin Lorentzen
Mentales Stressmanagement durch gesteigerte Resilienz Wochenendseminar
Fr. 07.06.2024 16:00
Damme
Wochenendseminar

Wir alle leben gerade in sehr turbulenten Zeiten. Umso mehr brauchen wir Momente der Stille, der Muße, der Regeneration. Ebenso kann uns eine achtsame Haltung dazu befähigen, herausfordernden Lebensumständen mit einem höheren Maß an Gelassenheit, innerer Ruhe und Akzeptanz zu begegnen. Sie führt dazu, die eigenen Ressourcen kennenzulernen und zu stärken, um so die Resilienz – die persönliche Widerstandkraft – zu steigern. Seminarinhalte: • Welche Auswirkungen hat Stress und wofür ist er gut? • Was sind meine persönlichen Stressverstärker? • Was ist Achtsamkeit und was hat sie mit Resilienz zu tun? • Eigene Resilienzfaktoren kennenlernen und als Ressource nutzen. Methoden: Vortrag, Austausch in Zweiergruppen und im Plenum, Einführung in die Meditation, Übung zur bewussten Körperwahrnehmung, Übungen für einen achtsamen Arbeitsalltag und zum Aufbau von Resilienz. Informationen über Frau Boll erhalten Sie auch über die Homepage der Dozentin unter https://www.tinaboll-achtsamkeit.de.

Kursnummer 305
Kursdetails ansehen
Gebühr: 261,00
inkl. Verpflegungskosten, zzgl. Übernachtungen (vom Teilnehmenden selber zu buchen)
Dozent*in: Tina Boll
Stressbewältigung durch Achtsamkeit Wochenendseminar
Fr. 27.09.2024 16:00
Damme
Wochenendseminar

Zur Ruhe kommen, sich eine Auszeit gönnen und gleichzeitig neue Impulse für persönliche Veränderungen bekommen: Dieses Wochenende gibt Einblick in das Thema Achtsamkeit und eröffnet einen neuen Blick auf den Umgang mit Stress und herausfordernden Lebenssituationen. Wie kann ich z.B. mit Zeitdruck, Reizüberflutung oder auch hohen Anforderungen an mich selbst besser umgehen? Wie gewinne ich ein höheres Maß an Gelassenheit und innerer Ruhe? Das Seminar gibt mit kleinen Impulsbeiträgen, einfachen Yogaübungen und Meditation Einblick in das Thema Achtsamkeit und zeigt, dass es sich hier nicht um eine bestimmte "Entspannungsmethode" aus dem Bereich der Esoterik handelt, sondern vielmehr um einen umsichtigen Lebensstil. Seminarinhalte • Vermittlung von Theorie und Austausch über Inhalte wie: Bedeutung von Stress und stressverstärkenden Gedanken, Auswirkungen von Gedanken auf den Körper, Umgang mit belastenden Gedanken und Gefühlen sowie körperlichen Schmerzen, Sinn von achtsamer Kommunikation • Übung zur achtsamen Körperwahrnehmung (Body Scan) • Anleitung für sanftes Achtsamkeit-Yoga • Meditationsübungen (auch in der Natur) • Tipps für die Integration der Achtsamkeitspraxis in den Alltag Seminarziele • aus dem Gedankenkarussell auszusteigen. • in Stresssituationen bewusst zu agieren, statt automatisch zu reagieren. • Transparenz über Ihre Gedankenmuster und Verhaltensweisen zu erlangen. • besser mit Krisen, Umbrüchen und Schmerzen umzugehen. • zu einer bewussteren Lebensgestaltung im Einklang mit Ihren Werten zu finden. • Einführung in die Meditation. Informationen über Frau Boll erhalten Sie auch über die Homepage der Dozentin unter https://www.tinaboll-achtsamkeit.de.

Kursnummer 306
Kursdetails ansehen
Gebühr: 261,00
inkl. Verpflegungskosten zzgl. Übernachtungskosten (vom Teilnehmer eigenständig zu buchen)
Dozent*in: Tina Boll
Herz Qi Gong - Wochenende "Jeder Baum hat eine Wurzel, jeder Fluss hat eine Quelle"
Fr. 25.10.2024 15:00
Damme
"Jeder Baum hat eine Wurzel, jeder Fluss hat eine Quelle"

Herz Qi Gong stärkt Herzenskraft, Beweglichkeit und Körperbewusstsein. Der natürliche Atem und die Lebensenergie kommen in Fluss. Herz Qi Gong ist eine Form aus 8 Bewegungen zur Aktivierung des Herz-Kreislauf- und des Immunsystems. Der Blutdruck kann sich regulieren. Die Bewegungen wirken positiv auf das Gemüt und sind beruhigend und belebend zugleich. Morgen- und Abendmeditation in Stille, Austausch im Gespräch, kurze Vorträge, lange Mittagspause. Für Anfänger und Fortgeschrittene. Qi Gong ist Lebenspflege für jedes Alter. Bitte bringen Sie bequeme und warme Kleidung für drinnen und draußen mit. Zu jeder Jahreszeit üben wir einen Teil der Qi Gong-Zeiten im Labyrinth oder Garten. Dieser Kurs ist von den Krankenkassen zertifiziert. Bis zu 80% der reinen Kurskosten werden erstattet. Bitte erkundigen Sie sich VORAB bei Ihrer Krankenkasse.

Kursnummer 307
Kursdetails ansehen
Gebühr: 201,50
inkl. Verpflegungskosten zzgl. Übernachtungskosten (vom Teilnehmer eigenständig zu buchen)
Dozent*in: Hans Martin Lorentzen
Plötzlich öffnet sich eine Tür: Wertschätzend sein mit sich und anderen in der GFK-Haltung nach Marshall B. Rosenberg Ein Training für neue Sichtweisen und Ressourcen für Körper und Geist im beruflichen und privaten ...
Mo. 18.11.2024 14:00
Damme
Ein Training für neue Sichtweisen und Ressourcen für Körper und Geist im beruflichen und privaten ...

- Bildungsurlaub - „Es menschelt überall“ - kein Wunder, denn genau das sind wir alle - Menschen. Wenn es im Alltag stressig wird, wir uns nicht gehört und verstanden fühlen, vergessen wir das, sind angespannt und gereizt. Schnell wird dann ein Missverständnis zu einem Konflikt, alte Muster von Recht haben und Schuldzuweisung stehen einer wohlwollenden Verbindung im Weg. Leicht gehen die Zuwendung und Empathie verloren. Wir fühlen uns unwohl und entmutigt. Wie wäre es, wenn die Zusammenarbeit auf Beobachtung basieren könnte, statt auf Bewertung und Deutung? Auf Motivation statt Forderung? Auf menschliche Bedürfnisse statt Schuldempfinden? Tauchen Sie in dieser Bildungswoche ein in eine neue innere und äußere Haltung, die Sie ermutigt und handlungsfähig bleiben lässt, unabhängig von anderen. Auf der Basis des Modells der Wertschätzenden Kommunikation, Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg, üben und experimentieren wir mit dieser achtsamen Haltung, denn es geht hierbei nicht um eine Technik, sondern eine Lebenseinstellung. Die Bildungswoche richtet sich an alle, die in Übereinstimmung mit ihren inneren Werten leben und arbeiten wollen. Die klar, authentisch und wertschätzend kommunizieren wollen und somit eine neue Beziehungskultur unterstützen. Grundkenntnisse des GFK-Modells sind wünschenswert. Die Seminartage sind ebenfalls anerkannt beim Center for Non-Violent Communication (CNVC) Themen: • Umgang mit Glaubenssätzen und Denkmustern • Der andere ist Auslöser nicht Ursache: Mehr Wertschätzung und Respekt • Die Lebendigkeit hinter Wut und Ärger entdecken • Die heilsame Wirkung von Präsenz, Authentizität und Empathie • Empathische Verbindung mit der Energie der Bedürfnisse. Die Themen zeigen einen Überblick und werden prozessorientiert nach Wunsch der Teilnehmenden in die Woche einfließen. Methoden: Thematische Einführung, Reflexionsübungen in Partnerarbeit und Kleingruppen, Übungen im Plenum, Einzelempathie, Übungen mit Bodenkarten, einfache Meditationen und Körperübungen drinnen und draußen. Weitere Informationen über Frau Coers (CNVC-zert.) gibt es unter: www.yogaforum-osnabrueck.de

Kursnummer 309
Kursdetails ansehen
Gebühr: 521,50
inkl. Verpflegungskosten, zzgl. Übernachtungskosten (vom Teilnehmenden selber zu buchen)
Dozent*in: Claudia Coers
Die Mitte finden - in der Mitte des Lebens Tagesseminar
Sa. 23.11.2024 10:00
Damme
Tagesseminar

Wir kennen das: Was nicht in der Mitte aufgehängt ist, hängt schief. "Setzrisse" oder andere grobe Umgangseinflüsse erfordern eine Neujustierung. Das ist bei uns nicht anders. Auch hier sind es nicht selten "Setzrisse" oder Erschütterungen, die uns von der eigenenen Mitte entfernen. Umso wichtiger ist es, nach bzw. in den Anforderungsturbulenzen des Lebens (wieder) die eigene Mitte zu finden, damit nichts schiefläuft, sonst "werden wir gelebt". Um aber selbstbestimmt zu leben und im Lot zu sein, ist es hilfreich, die eigenen Beweggründe durch Zielklarheit auszuloten; das festigt die innere Balance. Bewährte Hilfen und gute Anregungen bietet dieses Imulsseminar: Ein Update zur Grundmotivation - Lebensaufgabe, statt Selbstaufgabe - Der Sinn als Schutzschild gegen Fremdbestimmung - Die Balance zwischen Ratio (Wissen) und Logos (innere Gewissheit). Herr Pötter (www.otto-poetter.de) ist Buchautor und Dozent für logotherapeutische (sinnzentrierte) Persönlichkeitsentwicklung. Mittagsimbiss und Schreibzeug ist ebenso mitzubringen wie Isomatte und Nackenrolle für meditative Ruhe am Mittag und am Abend. Für Merkblätter sind 5,- € an den Dozenten zu entrichten.

Kursnummer 308
Kursdetails ansehen
Gebühr: 60,00
zzgl. 5,- € für Merkblätter (zu entrichten an den Dozenten) Verpflegung ist mitzubringen!
Dozent*in: Otto Pötter
Loading...
21.04.24 06:34:01