Skip to main content

Beobachtung und Dokumentation - wie gehts im Alltag?

Kursanmeldung ab Donnerstag, 25.08.2022, ab 9:00 Uhr

Wiederholungskurs, wurde diese Fortbildung bereits besucht, ist keine erneute Anmeldung möglich!

In der Betreuung von Kindern unter drei Jahren sind die Meilensteine der Entwicklung von großer Bedeutung und die Bereitschaft zum Lernen besonders ausgeprägt. Die Kinder entwickeln sich in vielen Bereichen gleichzeitig. Das erste Wort wird gesprochen, der erste Zahn wird begrüßt und die ersten Schritte werden gegangen.
Der Aufgabenbereich „Beobachten und Dokumentieren“ in der Kindertagespflege erhält damit eine besondere Aufmerksamkeit und ist seit 2021 auch im NKitaG (Gesetz für Kindertagesstätten und Kindertagespflege Niedersachsen) verpflichtend verankert.
In der Fortbildung werden konkrete Beobachtungskonzepte vorgestellt, die im Betreuungsalltag umgesetzt werden können. Sie erhalten somit eine genaue Vorgehensweise, wie sie den Bereich „Beobachten und Dokumentieren“ in ihren Betreuungsalltag integrieren können. (Modul 16)

Achtung: Wir bitten um rechtzeitige Abmeldung, falls ein Termin nicht eingehalten werden kann, um eine TPP von der Warteliste nachrücken zu lassen. Bei unentschuldigtem Nichterscheinen wird ein Beitrag von 10,-€ berechnet. Bei kostenpflichtigen Fortbildungen, wird die Kursgebühr zusätzlich berechnet.

Beobachtung und Dokumentation - wie gehts im Alltag?

Kursanmeldung ab Donnerstag, 25.08.2022, ab 9:00 Uhr

Wiederholungskurs, wurde diese Fortbildung bereits besucht, ist keine erneute Anmeldung möglich!

In der Betreuung von Kindern unter drei Jahren sind die Meilensteine der Entwicklung von großer Bedeutung und die Bereitschaft zum Lernen besonders ausgeprägt. Die Kinder entwickeln sich in vielen Bereichen gleichzeitig. Das erste Wort wird gesprochen, der erste Zahn wird begrüßt und die ersten Schritte werden gegangen.
Der Aufgabenbereich „Beobachten und Dokumentieren“ in der Kindertagespflege erhält damit eine besondere Aufmerksamkeit und ist seit 2021 auch im NKitaG (Gesetz für Kindertagesstätten und Kindertagespflege Niedersachsen) verpflichtend verankert.
In der Fortbildung werden konkrete Beobachtungskonzepte vorgestellt, die im Betreuungsalltag umgesetzt werden können. Sie erhalten somit eine genaue Vorgehensweise, wie sie den Bereich „Beobachten und Dokumentieren“ in ihren Betreuungsalltag integrieren können. (Modul 16)

Achtung: Wir bitten um rechtzeitige Abmeldung, falls ein Termin nicht eingehalten werden kann, um eine TPP von der Warteliste nachrücken zu lassen. Bei unentschuldigtem Nichterscheinen wird ein Beitrag von 10,-€ berechnet. Bei kostenpflichtigen Fortbildungen, wird die Kursgebühr zusätzlich berechnet.
  • Gebühr
    kostenlos
    Nur KTPP aus dem Südkreis, kostenlos
  • Kursnummer: 216-02
    Periode 2022-2
  • Start
    Do. 13.10.2022
    19:00 Uhr
    Ende
    Do. 13.10.2022
    21:15 Uhr
  • Kursanmeldung ab Donnerstag, 25.08.2022, ab 9:00 Uhr
    Plätze: min. 8 / max. 12
    Keine Plätze mehr frei
    Dozent*in:
    Lisa Kirchner