Skip to main content

Egert, Stephanie
Dipl. Pädagogin, Fachberaterin Kindertagespflege

Loading...
Qualifizierung in der Kindertagespflege
Do. 02.11.2023 08:30
Damme

Kleine Kinder zu betreuen, sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen und zu fördern, kann eine sehr schöne und erfüllende Aufgabe sein. Kindertagespflegepersonen sind wichtige Bezugspersonen für Kinder. Sie übernehmen eine große Verantwortung und begleiten die Kinder in einer sensiblen Phase ihres Lebens. Es handelt sich oft um kleine Kinder von Eltern, die berufstätig, in Ausbildung oder auf Arbeitsuche sind. Die Kinder werden in geschwisterähnlichen Kleingruppen betreut und ihrem individuellen Rhythmus folgend gefördert. Die Kindertagespflege ist eine anspruchsvolle Tätigkeit mit einem gesetzlichen Auftrag, der die Erziehung, Bildung und Betreuung des Kindes umfasst und die soziale, emotionale, körperliche und geistige Entwicklung der zu betreuenden Kinder einbezieht. Der 160 Unterrichtsstunden umfassende Qualifizierungskurs für Kindertagespflegepersonen und Kinderfrauen entspricht den gesetzlichen Anforderungen und den Richtlinien des Landkreises Vechta und ist Voraussetzung für die Erteilung der Kindertagespflegeerlaubnis durch das Jugendamt. Inhaltlich orientiert sich der Kurs an dem bundesweit anerkannten DJI-Curriculum „Qualifizierung in der Kindertagespflege“ und der Qualifizierungs- und Prüfungsordnung des „Bundesverbandes für Kindertagespflege e.V.“ Die TeilnehmerInnen erhalten nach erfolgreichem Abschluss ein bundesweit anerkanntes Kurszertifikat. Für Teilnehmer/Innen aus den Kommunen Damme, Holdorf, Steinfeld und Neuenkirchen-Vörden ist der Kurs kostenfrei. Weitere Infos erhalten Sie in der Geschäftsstelle.

Kursnummer 223
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Für Teilnehmer/Innen aus den Kommunen Damme, Holdorf, Steinfeld und Neuenkirchen-Vörden ist der Kurs kostenfrei. Weitere Infos erhalten Sie in der Geschäftsstelle.
Dozent*in: Claudia Schick
Oh, du nachhaltige Weihnacht!
Do. 07.12.2023 19:00
Damme

Anmeldung Fortbildungen ab dem 16.08.2023; 9:00 Uhr Weihnachten - das sollte Plätzchenduft, Geschenke und gemütliche Familienzeit bedeuten. Für die meisten Menschen ist es eher mit Stress und weniger mit Besinnlichkeit verbunden. „Weihnachten ist die große Zeit des Zuviels“. Mit kleinen Veränderungen kann schnell mehr Besinnlichkeit in die Adventszeit zurückkehren und das Weihnachtsfest unter einem nachhaltigeren Stern erleuchten. Müssen es teure Geschenke sein? Oft freuen sich Verwandte und Freunde mehr über gemeinsame Zeit und kreative, selbstgemachte Geschenke. Heute wollen wir zusammen mit euch alternative Geschenkverpackungen und Geschenke herstellen. Nachhaltigkeit bedeutet auch gut erhaltene Dinge zu verschenken. Dazu bieten wir außerdem eine Tauschbörse an, in der fleißig Mitgebrachtes getauscht werden darf. Dort findet sich gewiss ein gebrauchtes Geschenk, das eine zweite Chance verdient hat. Mitzubringen: sauberes, gut erhaltenes und funktionstüchtiges Spielzeug, Bücher, CDs, Dekoration. Und wie in jedem Jahr: Plätzchen… Außerdem: Kleines Marmeladenglas/Einmachglas, Geschirrhandtuch ACHTUNG!! Wir weisen nochmals auf eine frühzeitige Abmeldung (min. 3 Werktage vor Kursbeginn) hin, um die Chance zu haben, den Platz anderweitig zu vergeben um eine Planungssicherheit für Teilnehmende und Dozenten zu gewährleisten. Bei verspäteten Absagen (ohne AU) und Nichterscheinen erheben wir eine Verwaltungsgebühr von 10,-€. Bei kostenpflichtigen Fortbildungen, wird die Kursgebühr zusätzlich berechnet.

Kursnummer 224-05
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
kostenlos; nur für KTPP aus dem Südkreis
Dozent*in: Claudia Schick
Begleitende Lerngruppe Aufbauqualifizierung (Südkreis, Dinklage)
Di. 23.01.2024 19:00
Damme

Anmeldewoche vom 04. - 08.12.2023 - ab 9:00 Uhr telefonisch unter 05491 906390 Termine: Dienstag, 23.01.2024; Dienstag, 27.02.2024; Dienstag, 16.04.2024, Dienstag, 28.05.2024 ACHTUNG!! Wir weisen nochmals auf eine frühzeitige Abmeldung (min. 3 Werktage vor Kursbeginn) hin, um die Chance zu haben, den Platz anderweitig zu vergeben um eine Planungssicherheit für Teilnehmende und Dozenten zu gewährleisten. Bei verspäteten Absagen (ohne AU) und Nichterscheinen erheben wir eine Verwaltungsgebühr von 10,-€. Bei kostenpflichtigen Fortbildungen, wird die Kursgebühr zusätzlich berechnet.

Kursnummer 223-07
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Stephanie Egert
Fortbildungstreff in Steinfeld
Di. 13.02.2024 19:00
Steinfeld

Anmeldung Fortbildungen ab dem 08.01.2024; 10:00 - 12:00 Uhr plus 14:00 - 16:00 Uhr und an den darauffolgenden Tagen Die „Fortbildungstreffs vor Ort“ werden für die jeweiligen Kindertagespflegepersonen aus den einzelnen Gemeinden im Südkreis Vechta angeboten. Es wird viel Wert auf das Thema „Vernetzung“ aller vor Ort beteiligten Akteure in der Kindertagespflege gelegt, daher sind die Vertreter der Familienbüros bei diesen Treffs anwesend. (Modul 3,5) ACHTUNG!! Wir weisen nochmals auf eine frühzeitige Abmeldung (min. 3 Werktage vor Kursbeginn) hin, um die Chance zu haben, den Platz anderweitig zu vergeben um eine Planungssicherheit für Teilnehmende und Dozenten zu gewährleisten. Bei verspäteten Absagen (ohne AU) und Nichterscheinen erheben wir eine Verwaltungsgebühr von 10,-€. Bei kostenpflichtigen Fortbildungen, wird die Kursgebühr zusätzlich berechnet.

Kursnummer 220-2a
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
NUR KTPP aus Steinfeld, Holdorf oder in den Gemeinden tätige - kostenlos
Dozent*in: Stephanie Egert
Fortbildungstreff in Steinfeld
Di. 14.05.2024 19:00
Steinfeld

Anmeldung Fortbildungen ab dem 08.01.2024; 10:00 - 12:00 Uhr plus 14:00 - 16:00 Uhr und an den darauffolgenden Tagen Die „Fortbildungstreffs vor Ort“ werden für die jeweiligen Kindertagespflegepersonen aus den einzelnen Gemeinden im Südkreis Vechta angeboten. Es wird viel Wert auf das Thema „Vernetzung“ aller vor Ort beteiligten Akteure in der Kindertagespflege gelegt, daher sind die Vertreter der Familienbüros bei diesen Treffs anwesend. (Modul 3,5) ACHTUNG!! Wir weisen nochmals auf eine frühzeitige Abmeldung (min. 3 Werktage vor Kursbeginn) hin, um die Chance zu haben, den Platz anderweitig zu vergeben um eine Planungssicherheit für Teilnehmende und Dozenten zu gewährleisten. Bei verspäteten Absagen (ohne AU) und Nichterscheinen erheben wir eine Verwaltungsgebühr von 10,-€. Bei kostenpflichtigen Fortbildungen, wird die Kursgebühr zusätzlich berechnet.

Kursnummer 220-2b
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
NUR KTPP aus Steinfeld, Holdorf oder in den Gemeinden tätige - kostenlos
Dozent*in: Stephanie Egert
Loading...
zurück zur Übersicht
01.03.24 09:40:53